Vakuumpumpenöle

5 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
    • Vakuumpumpenöl zum Dichten, Kühlen, Schmieren
    • für den Einsatz in ölgedichteten Vakuumpumpen
    • für Vickers, Leybold-Heraeus, Becker, Balzers, Fisherbrand
    • Vakuumpumpenöl zum Dichten, Kühlen, Schmieren
    • für den Einsatz in ölgedichteten Vakuumpumpen
    • für Vickers, Leybold-Heraeus, Becker, Balzers, Fisherbrand
    • Vakuumpumpenöl zum Dichten, Kühlen, Schmieren
    • für den Einsatz in ölgedichteten Vakuumpumpen
    • für Vickers, Leybold-Heraeus, Becker, Balzers, Fisherbrand
    • Vakuumpumpenöl zum Dichten, Kühlen, Schmieren
    • für den Einsatz in ölgedichteten Vakuumpumpen
    • für Vickers, Leybold-Heraeus, Becker, Balzers, Fisherbrand
    • Vakuumpumpenöl zum Dichten, Kühlen, Schmieren
    • für den Einsatz in ölgedichteten Vakuumpumpen
    • für Vickers, Leybold-Heraeus, Becker, Balzers, Fisherbrand

5 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Vakuumpumpenöl zum richtigen Zeitpunkt wechseln

Ein Vakuumpumpenöl muss wie viele andere Betriebsstoffe regelmäßig gewechselt werden. Der Zeitpunkt eines Ölwechsels kann zum einen durch eine vorgeschriebene Dauer von Betriebsstunden oder auch durch die Betriebsbedingungen bestimmt werden. So ist bspw. bei einem Dauerbetrieb mit Gasballast eher ein Ölwechsel notwendig, als wenn chemisch neutrale Gase gepumpt werden. Spätestens bei einer dunklen Verfärbung des Vakuumpumpenöles oder bei einem deutlichen Fremdgeruch ist ein Ölwechsel notwendig. Verschmutztes Vakuumpumpenöl kann die Vakuumpumpe beschädigen. Der Ölwechsel bei einer Vakuumpumpe sollte unter einer vorgewärmten Arbeitstemperatur stattfinden. Ein Unterschied bei Vakuumpumpenölen liegt in der ISO VG Norm. So steht ISO VG 32 bspw. für eine Mittelpunktsviskosität von 32.