Artikel 1-12 von 19

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
    • Entwickelt für V-Twin Motoren
    • Sehr guter Schutz vor Abnutzungen
    • Ermöglicht leichte Schaltvorgänge
    • Hält sehr hohen Temperaturen stand
    • Schmiert auch unter starken Belastungen
    • Hervorragender Motorschutz
    • Reduziert Reibung
    • Hochqualitative Grundöle
    • Reduziert den Ölverbrauch
    • 4 x 0,946 L AMSOIL 20W-50 V-Twin Motorradöl
    • 1x AMSOIL Ölfilter EaOM134C
    • Spezialprodukte für luftgekühlte V-Twin Motoren
    • erfüllt JASO MA, API SM, ILSAC GF-4
    • leistet besten Temperaturschutz bei gleichzeitiger Verschleißminderung
  1. AMSOIL Break-In Oil SAE 30 0,946 L
    AMSOIL Break-in Oil SAE 30 0,946 L
    8,99 €
    (9,50 €* / 1 L)
    • Einlauföl der Viskositätsklasse SAE 30
    • bietet hohen Verschleißschutz während der Einlaufphase
    • trägt zur optimalen Entfaltung der Motorperformance bei
    • Für metrische Motorräder konzepiertes Öl
    • Auch in Honda, Yamaha, Kawasaki, Suzuki-Motoren
    • Reduziert optimal Reibung, Hitze und Verschleiß
    • Für stark beanspruchte ATVs und UTVs
    • z.B. in Polaris Ranger, RZR und Sportsman
    • Herausragende Performance bei jedem Wetter
    • Für viele ATVs und UTVs empfohlen
    • U.a. in Kawasaki, Suzuki, Can-Am, Honda, Yamaha
    • Für besten Fahrzeugschutz am Limit bei jedem Wetter
    • Für flüssig-oder luftgekühlte 4-Takt-Motoren
    • Empfohlen in Getriebe und Kettenkästen
    • U.a. in Harley-Davidson, KTM, Ducati, BMW
    • Perfekt geeignet für Dirtbike Fahrzeuge
    • U.a. in Honda, Yamaha, Kawasaki, Suzuki, Husqvarna
    • Schütz Getriebe, Dichtungen, Kolben und Kupplung
    • Ausgezeichnet für Dirtbike Fahrzeuge
    • U.a. in KTM, Yamaha, Kawasaki, Suzuki, Husqvarna
    • Schütz Getriebe, Dichtungen, Kolben & insb. Kupplung

Artikel 1-12 von 19

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

4-Takt Motoröl von Top-Marken

Mit Viertaktölen wird der Motor getrennt vom Benzin geschmiert, dass bedeutet sie werden nicht mit dem Treibstoff vermischt und verbrennen auch nicht im Motor. Viertaktmotoren sind in ihrer Bauweise komplizierter als Zweitaktmotoren und bedürfen daher eines höheren Wartungsaufwandes. Für den alltäglichen Gebrauch sind sie allerdings einfacher zu handhaben. Viertaktöle sollten besonders hitzebeständig sein um ein Verrußen der Abgasanlage zu verhindern.