| 4-Takt

Artikel 1-12 von 62

pro Seite
Aufsteigend sortieren
    • Für 2-und 4-Takt-Motorradmotoren
    • In flüssig- und luftgekühlten Motoren
    • Optimaler Getriebeschutz bei extremer Belastung
    • Entwickelt für V-Twin Motoren
    • Sehr guter Schutz vor Abnutzungen
    • Ermöglicht leichte Schaltvorgänge
    • Hält sehr hohen Temperaturen stand
    • Schmiert auch unter starken Belastungen
    • Hervorragender Motorschutz
    • Reduziert Reibung
    • Hochqualitative Grundöle
    • Reduziert den Ölverbrauch
    • 4 x 0,946 L AMSOIL 20W-50 V-Twin Motorradöl
    • 1x AMSOIL Ölfilter EaOM134C
  1. Motul Scooter Power 4T 10W-30 MB 1 Liter
    Motul Scooter Power 4T 10W-30 MB 1 L
    10,79 €
    (10,79 €* / 1 L)
    • Vollsynthetisches Motoröl
    • Für leistungsstarke 4-Takt Roller
    • Reduziert den Ölverbrauch
    • High-End Produkt aus den USA
    • speziell für Metrik-Bikes entwickelt
    • bringt Performance und Verschleißschutz in Einklang
    • Vollsynthetisches Motorrad Motoröl
    • Übertrifft die Anforderungen von KTM & Triumph
    • Für den Motor und das Getriebe
    • Spezialprodukte für luftgekühlte V-Twin Motoren
    • erfüllt JASO MA, API SM, ILSAC GF-4
    • leistet besten Temperaturschutz bei gleichzeitiger Verschleißminderung
    • Benzin Additiv geeignet für 4-Takt- und 2-Takt Benzinmotoren
    • sorgt für höhere Leistungsausbeute
    • reinigt Kraftstoffsystem
    • leistungsstarkes 5W-40 Motorrad Motoröl
    • erfüllt API SN, JASO MA2
    • geeignet für viele BMW Motorräder
    • Originalöl des Herstellers
    • für viele aktuelle Modelle geeignet
    • erfüllt API SM, JASO MA2

Artikel 1-12 von 62

pro Seite
Aufsteigend sortieren

4-Takt Motorrad Motoröl bei ATO24 kaufen

Motorenöle für 4-Takter sind in einigen Fällen härteren Bedingungen ausgesetzt als es ein für Autos entwickeltes Öl je sein wird. Insbesondere in bei luftgekühlten Motoren kann es deutlich heißer und der Öldruck höher sein. Deswegen sind die Viskositäten in den meisten Fälle höher – besonders beliebt sind die Viskositäten 10W-40 20W-50 und 10W-60 – und halten so auch den widrigsten Bedingungen stand.

JASO MA – Die Spezifikation für 4-Takt Motorräder

Das richtige 4-Takt Motorradöl findet man unter anderem über die JASO MA Freigabe. Wofür steht JASO? „Japan Automobile Standards Organization“ - der Name stiftet erstmal Verwirrung, allerdings versteckt sich hinter der JASO MA die einzige Vier-Takt Motoren Spezifikation auf dem Markt. Die JASO MA Spezifikation baut auf der API Spezifikation auf, diese wurde allerdings primär für den Automobilbereich konzipiert.


Bei uns können Sie eine Vielzahl an Motorenölen mit den Spezifikationen JASO MA, JASO MA1 und JASO MA2 kaufen Jetzt 4-Takt Motorenöl mit JASO Spezifikation erwerben

10W-40 4-Takt Motorenöl kaufen – das passende Motorradöl

Das 10W-40 gehört zu den beliebtesten Motorölen für 4-Takter. Keine Viskosität ist im Bereich der Motorräder und Scooter mehr vertreten. Von Motul bis Ravenol sind alle namenhaften Ölhersteller bei dieser Viskosität vertreten. Mit seiner Viskosität deckt es ein breites Spektrum an Temperatur- und Einsatzbereichen ab und ist so für eine Vielzahl an Aggregaten geeignet.

AMSOIL 20W-50 VTWIN – das 4-Takt Motorradöl für Harley Davidson bei uns im Shop

Mit dem AMSOIL 20W-50 V-Twin Motorenöl bieten wir eine Spezialität an, die insbesondere Motorradfahrern mit Harley-Davidson sich genauer anschauen sollten. Das 20W-50 von AMSOIL gehört in den USA neben der Eigenmarke von Harley zu den beliebtesten Ölen für diese Maschinen. Aufgrund seiner hochentwickelten Formulierung ist das Öl für luftgekühlte Motoren sehr gut geeignet und ist ebenso geeignet für Nasskuppplungen.


Jetzt das AMSOIL 20W-50 V-Twin Motorradöl kaufen

Ölwechselintervall bei Motorrädern – wie oft muss das Motorradöl gewechselt werden?

Bei Motorrad 4-Takt Motoren gilt die Regel, dass das Öl mindestens jedes Jahr oder alle 6.000 bis 10.000 Kilometer gewechselt werden sollte. Die große Spanne bei den Kilometern ergibt sich aus den verschiedenen Fahrweisen und dem einhergehenden unterschiedlichen Verschleiß. Wer es besonders gut meint, wechselt das 4-Takt Öl am Anfang und am Ende der Saison. Somit ist sicherlich gestellt, dass der Motor des Motorrads sowohl auf der Straße als auch eingemottet in der Garage immer bestens geschützt ist. Genauso wie bei Autos sind auch bei 4-Takt-betriebenen Motorradölen Ölwechselintervalle einzuhalten. Ansonsten kann es durch Ablagerungen und mit der Zeit verminderter Schmierfähigkeit des Öls zu Schäden am Motor kommen.