Artikel 1-12 von 49

pro Seite
Absteigend sortieren
    • Entwickelt für V-Twin Motoren
    • Sehr guter Schutz vor Abnutzungen
    • Ermöglicht leichte Schaltvorgänge
    • Hält sehr hohen Temperaturen stand
    • Schmiert auch unter starken Belastungen
    • Hervorragender Motorschutz
    • Reduziert Reibung
    • Hochqualitative Grundöle
    • Reduziert den Ölverbrauch
    • 4 x 0,946 L AMSOIL 20W-50 V-Twin Motorradöl
    • 1x AMSOIL Ölfilter EaOM134C
    • Vollsynthetisches Motorrad Motoröl
    • Übertrifft die Anforderungen von KTM & Triumph
    • Für den Motor und das Getriebe
    • Spezialprodukte für luftgekühlte V-Twin Motoren
    • erfüllt JASO MA, API SM, ILSAC GF-4
    • leistet besten Temperaturschutz bei gleichzeitiger Verschleißminderung
    • Benzin Additiv geeignet für 4-Takt- und 2-Takt Benzinmotoren
    • sorgt für höhere Leistungsausbeute
    • reinigt Kraftstoffsystem
    • leistungsstarkes 5W-40 Motorrad Motoröl
    • erfüllt API SN, JASO MA2
    • geeignet für viele BMW Motorräder
    • Originalöl des Herstellers
    • für viele aktuelle Modelle geeignet
    • erfüllt API SM, JASO MA2
  1. RAVENOL Motobike V-Twin SAE 20W-50 Mineral
    RAVENOL Motobike V-Twin SAE 20W-50 Mineral
    Ab 9,95 €
    (9,95 €* / 1 L)
    • mineralischer 3-in-1 Schmierstoff
    • vermindert Reibung, schützt vor Metall-Metall Kontakt
    • für Chopper und Cruiser Motorräder
  2. RAVENOL Motobike V-Twin SAE 20W-50 Fullsynth.
    RAVENOL Motobike V-Twin SAE 20W-50 Fullsynth.
    Ab 11,95 €
    (11,95 €* / 1 L)
    • vollsynthetischer 3-in-1 Schmierstoff
    • konzipiert für Cruiser und Chopper
    • für Harley Davidson, Honda, Triumph
  3. Motul 7100 4T 20W-50 1 L
    Motul 7100 4T 20W-50 1 L
    11,15 €
    (11,15 €* / 1 L)
    • Vollsynthetisches Motoröl
    • Besonders gut geeignet für Harley Davidson Motoren
    • Verbesserte Schalteigenschaft

Artikel 1-12 von 49

pro Seite
Absteigend sortieren

4-Takt Motoröl von Top-Marken

Mit Viertaktölen wird der Motor getrennt vom Benzin geschmiert, dass bedeutet sie werden nicht mit dem Treibstoff vermischt und verbrennen auch nicht im Motor. Viertaktmotoren sind in ihrer Bauweise komplizierter als Zweitaktmotoren und bedürfen daher eines höheren Wartungsaufwandes. Für den alltäglichen Gebrauch sind sie allerdings einfacher zu handhaben. Viertaktöle sollten besonders hitzebeständig sein um ein Verrußen der Abgasanlage zu verhindern.