Mopar ATF+4

inkl. MwSt.,zzgl. Versandkosten

Zahlungs- und Versandbedingungen

Wir versenden nach Deutschland und in die Länder der EU


Die nachstehenden Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer:


Versandkosten innerhalb Deutschlands


- EUR 4,95 pro Bestellung
- ab einem Bestellwert von EUR 40,95 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei
- Der Versand an DHL Packstationen ist möglich. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie im Kaufvorgang (Angaben ihrer Kontaktdaten).
- Die Lieferung von Fässern (60 und 208 Liter) efolgt durch Speditionen.


Versandkosten in die Länder der EU


- ab einem Bestellwert von EUR 200,00 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei
Der Versand an DHL Packstationen ist möglich. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie im Kaufvorgang (Angaben ihrer Kontaktdaten).
- Die Lieferung von Fässern (60 und 208 Liter) efolgt durch Speditionen.


Belgien 13,50 €
Bulgarien 21,50 €
Finnland 19,00 €
Polen 17,99 €
5
Niederlande 12,90 €
1
Dänemark 15,90 €
Österreich 11,00 €
Estland 20,50 €
Portugal 21,50 €
2
Frankreich 20,00 €
Rumänien 21,32 €
3
Griechenland 20,00 €
Schweden 16,00 €
Slowakei 20,00 €
Irland 21,00 €
Slowenien 15,99 €
4
Italien 16,99 €
7
Spanien 20,00 €
Lettland 20,33 €
Tschechsche Republik 18,50 €
Litauen 20,00 €
Ungarn 15,00 €
Luxemburg 17,00 €
7
Zypern 20,00 €
Malta 16,95 €
Kroatien 21,00 €
Monaco 19,70 €

 

1Dänemark: außer Färöer, Grönland, 2Frankreich: außer überseeische Gebiete und Departments, 3Griechenland: außer Berg Athos, 4Italien: außer Livigno und Campione d'Italia, 5Niederlande: außer außereuropäische Gebiete, 6Spanien: außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla, 8Zypern: außer Nordteil


Lieferfristen


Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 3 - 5 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 7 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).
Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.
Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.


Zahlungsbedingungen


Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:


- Vorkasse per Überweisung
- Zahlung per Kreditkarte
- Zahlung per PayPal Express
- Zahlung per PayPal Plus


Bei Lieferungen ins Ausland haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:


- Vorkasse per Überweisung
- Zahlung per Kreditkarte
- Zahlung per PayPal Express


Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Vertragsschluss.


Unsere Bankverbindung:

Kontoinhaber: ATO24 GmbH
Kontonummer: 760617100
BLZ: 48040035
Bankname: Commerzbank AG, Bielefeld

IBAN: DE74 4804 0035 0760 6171 00
BIC: COBADEFFXXX


Bei Fragen finden Sie unsere Kontaktdaten im Impressum.

 

Gebindeinhalt Menge Lieferzeit Preis
5 L
OEM TeileNummer: 68218058AA

Lieferzeit 2-3 Tage **

2-3 Tage **

47,90 €
(9,58 €* /1 L)
0.946 L
OEM TeileNummer: 68218057AC

Lieferzeit 2-3 Tage **

2-3 Tage **

10,40 €
(10,99 €* /1 L)
reset

Mopar ATF+4 Automatikgetriebeöl ist das OEM-Produkt von Fiat Chrysler Automobiles (ehemals Chrysler Group) für eine breite Palette von Automatikgetrieben in Fahrzeugen der Konzernmarken Chrysler, Jeep, Dodge und RAM. Das Mopar ATF+4 zeichnet sich durch seine hochwertigen Grundöle in Verbindung mit einem sehr hohen Viskositätsindex (VHVI) und einem einzigartigen Additivpaket aus. Bist Du Anwender oder Fahrzeugbesitzer und legst wert darauf, für Dein Fahrzeug Produkte der Konzernmarke Mopar zu verwenden, dann ist das Mopar ATF+4 genau das richtige Automatikgetriebeöl für Dein Fahrzeug!

Breites Anwendungsspektrum auch neben dem Automatikgetriebe

Mopar ATF +4 Automatikgetriebeöl wurde entwickelt, um unter normalen Fahrbedingungen eine "fill for life"-Schmierung des Automatikgetriebes zu gewährleisten.
Zusätzlich zu Automatikgetrieben wird ATF +4-Automatikgetriebeöl auch in vielen Schaltgetrieben, Servolenkungen (nach 1998) und Differentialen verwendet. Um den geeigneten Schmierstoff zu verwenden, beachte bitte stets die Angaben in Deinem Fahrzeughandbuch oder nimm Kontakt zu uns auf. Unsere Mitarbeiter im technischen Support helfen Dir gerne weiter!

 

Geeignet für viele Chrysler-, Jeep-, Dodge-Fahrzeuge - mit Ausnahmen!

Neben vielen anderen Fahrzeugmodellen wird Mopar ATF+4 auch in 4- bis 6-Gang-Automatikgetriebe, sowie älter 3-Gang-Wandlergetriebe der Chrysler-Modelle:

 

  • Chrysler (Grand) Voyager
  • Chrysler 300
  • Chrysler PT Cruiser
  • Chrysler Sebring

Neben einer großen Anzahl von Dodge-Fahrzeugen der Modelle:

 

  • Dodge Caliber
  • Dodge Journey
  • Dodge Nitro
  • Dodge Avenger
  • Dodge Challenger
  • Dodge Charger
  • Dodge Magnum
  • Dodge RAM

benötigen auch Fahrzeuge der Jeep Modelle

 

  • Jeep Cherokee
  • Jeep Grand Cherokee
  • Jeep Commander
  • Jeep Compass
  • Jeep Wrangler

ein ATF+4 Getriebeöl.

Bitte beachte bei der Auswahl des richtigen Automatikgetriebeöls unbedingt die Hinweise in Deinem Fahrzeughandbuch. Insbesondere in einer großen Anzahl neuerer Fahrzeuge der genannten Modelle sind andere Automatikgetriebe verbaut, in denen kein ATF+4-Automatikgetriebeöl verwendet werden darf!

Rückwärtskompatibel zu ATF+, ATF+2 und ATF+3

Mopar ATF+4 ist der Nachfolger der bisherigen Produkte ATF+, ATF+2 und ATF+3, die nicht mehr als OEM-Produkt erhältlich sind, da das ATF +4-Automatikgetriebeöl vollständig rückwärtskompatibel ist.

Die Entwicklungsarbeit der großen Automobilhersteller an einem Automatikgetriebeöl nahm nach anfänglichen Bemühungen, welche bis in die 1940er Jahre zurückzuführen sind, in den 1980er Jahren stetig an Fahrt auf. Neben Produkten von Ford, GM und Toyota stellte Chrysler mit der Spezifikation Chrysler MS-7176 das „ATF+“ Automatikgetriebeöl vor. In Einklang mit der rasanten technischen Entwicklung folgen auf das „ATF+“ in den Jahren 1993 und 1997 rasch die Spezifikationen Chrysler MS-7176D und Chrysler MS-7176E, welche als „ATF+2“ und „ATF+3“ Automatikgetriebeöle eingeführt wurden. Signifikant für diese beiden Weiterentwicklungen des ursprünglichen ATF+ war die Verbesserung der Scherstabilität dieser Öle, also der Minimierung des Viskositätsverlustes bei steigender thermischer Belastung.

Aus dem SAE Technical Paper 982674 gehen aus einem 20-stündigen KRL Schertest folgende Scherverluste hervor:

 

  • Chrysler MS-7176D ATF+2: 32%
  • Chrysler MS-7176E ATF+3: 14%

Zum unmittelbaren Vergleich führt der Test auch Ergebnisse zu den vergleichbaren Spezifikationen GM Dexron III und Ford Mercon V an:

 

  • GM Dexron III: 40%
  • Ford Mercon V: 19%

Zurückzuführen ist die immense Verbesserung der Scherstabilität vom ATF+2 zum ATF+3 auf die Verwendung des damals neuartigen Gruppe II Grundöls(genaueres zu den verschiedenen Grundölklassen ist ebenfalls unserem Blogartikel zum Automatikgetriebeöl zu entnehmen), sowie des von Lubrizolentwickelten scherstabile Viskositätsindex-Verbesserers (kurz VI-Verbesserer).

Abermals eine Verbesserung erzielte das ab 1998 in Automatikgetrieben werksseitig abgefüllte ATF+4 Öl mit der Chrysler MS-9602 Spezifikation. Durch die Verwendung eines Texaco Gruppe III Grundöls und eines wiederum verbesserten Viskositätsindex-Verbesserers der Lubrizol Corporation weist das ATF+4 Automatikgetriebeöl einen Scherverlust von nur noch 10% auf.

Neben der erneuten Verbesserung der Scherstabilität lag der Fokus bei der Entwicklung der ATF+4 Flüssigkeit außerdem darauf, das Automatikgetriebeöl ATF+3 im Hinblick auf seine Langlebigkeit zu verbessern. Insbesondere der im SAE Technical Paper 982674 angeführte „Anti-Shudder Test“, welcher das Verhalten eines Automatikgetriebeöls in Abhängigkeit zur Laufleistung auf sein Potenzial hin untersucht, Ruckeln im Betrieb des Getriebes hervorzurufen, zeigt hier signifikante Verbesserungen: Während bei einem ATF+3 Automatikgetriebeöl nach einer Laufleistung von 30.000 Meilen ein merkliches Getrieberuckeln zu verzeichnen ist, erreicht ein ATF+4 Öl den gleichen Wert erst nach einer Laufleistung von 100.000 Meilen.

Wieviel ATF+4 braucht Dein Fahrzeug?

Allgemein kann diese Frage nicht beantwortet werden. Die benötigten Füllmengen variierenje nach Getriebe und Fahrzeug. Unsere Kunden kaufen für einen kompletten Wechsel ihres Automatikgetriebeöls daher Mengen zwischen 5 und 10 L ein. Um herauszufinden, wieviel Automatikgetriebeöl für Ihr Fahrzeug benötigt wird, empfehlen wir Ihnen das Fahrzeughandbuch heranzuziehen.

  • Empfohlen für Chrysler, Dodge und Jeep Automatikgetriebe
  • Auch für viel Schaltgetriebe und Servolenkungen nach 1998
  • Erfüllt die Herstelleranforderungen ATF+, ATF+2,ATF+3
Weitere Informationen
Hersteller Mopar
Art.-Nr. MO-013457-X
Referenznummern 68218057AA, 68218058AA, 05103531EA, OVU02153AC, K05103527EA, 5010125AA, 5010125AC, 5013458AA, 5093764AA
Freigaben

Freigaben:
Chrysler MS-9602

Empfehlungen:
Chrysler, Dodge, Jeep

Eigenschaften
  • unterstützt die original Schaltqualität
  • aussergewöhnlicher Antiverschleiss- und Korrosionsschutz
  • steuert Oxidation und minimiert wesentlilch die Bildung von Ablagerungen
  • kontrolliert die Reibung und behält die anti-schäumenden Eigenschaften
  • überragende Eigenschafte für Betrieb bei niedriger Temperatur
Anwendung

Neben vielen weiteren wird ein ATF+4 Automatikgetriebeöl in folgenden Automatikgetrieben benötigt:

  • A604 (40TE/41TE) 1989–2010 (4-Gang Frontantrieb quer)
  • A604 (41AE) 1991–2004 (4-Gang Allradantrieb quer)
  • A606 (42LE) 1993–2004 (4-Gang Frontantrieb längs)
  • 42RLE 1993–2004 (4-Gang Heckantrieb längs)
  • 40TES/41TES ab 2007 (4-Gang Frontantrieb quer)
  • 62TE ab 2007 (6-Gang Fronantrieb quer)
  • 62TEA ab 2007 (6-Gang Allradantrieb quer)
  • RFE ab 1999 (Heckantrieb längs)
  • 45RFE 1999–2003 (4-Gang / 5-Gang)
  • 545RFE 2001–2011 (5-Gang / 6-Gang)
  • 65RFE 2012–2017 (6-Gang)
  • 66RFE ab 2012 (6-Gang Heavy Duty)
  • 68RFE ab 2007 (6-Gang Heavy Duty)
EAN-Code
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Mopar ATF+4
Ihre Bewertung