Die schwedische Volvo Group wurde 1927 als Pkw-Hersteller gegründet. 1959 entwickelte der Ingenieur Nils Bohlin für den Konzern den Drei-Punkt-Gurt und Volvo wurde der erste Pkw-Hersteller, der die heutigen Gurte in seinen Fahrzeugen verbaute. 1999 wurde die Pkw-Sparte durch die Volvo Group an Ford verkauft. Seit dem produziert das Unternehmen selbst ausschließlich Nutzfahrzeuge. Zeitgleich mit dem Verkauf wurde die Volvo Trade Mark Holding gegründet, die den Einsatz der Marke zwischen den beiden Unternehmen koordiniert.

Bei der Produktion von Ölen für die Marke Volvo ist Castrol Entwicklungs- und Technologiepartner. Produkt dieser Partnerschaft sind Öle von besonderer Qualität, die genau auf Ihren Volvo-Motor abgestimmt sind. Volvo Motorenöle verbessern die Leistung, verlängern die Lebensdauer und reduzieren den Verbrauch.

Wussten Sie, dass das privat genutzte Auto mit dem höchsten beglaubigten Kilometerstand ein Volvo ist? Der US-Amerikaner Irv Gordon durchkreuzt mit seinem Volvo P1800 seit 44 Jahren die Vereinigten Staaten und legte dabei bis heute 4,5 Millionen Kilometer zurück, alle mit dem ersten Motor (Stand 2012). Alles ist also möglich, mit dem richtigen Motorenöl und regelmäßigen Ölwechseln.