Schaltgetriebeöl

1 Artikel

pro Seite
Aufsteigend sortieren
    • Hochleistungsgetriebeöl in Synthese-Technologie
    • erfüllt API GL-4
    • VW 501 50 Freigabe

1 Artikel

pro Seite
Aufsteigend sortieren

Unsere Getriebeöle von nationalen und internationalen Herstellern

Getriebeöle werden mit GL abgekürzt, was für das englische Gear Lubricant steht. Paralle dazu hat sich der Begriff Transmission Fluid durchgesetzt. Beschrieben werden die verschiedenen Getriebeölklassen mit den Zahlen von eins bis sechs welche die Belastbarkeit des Öls darstellen. Eingeführt wurden diese Klassen von dem American Petroleum Institut, kurz API. Aus diesem Grund wird dieses Kürzel oft vorangeführt. Die Klasse API GL-1 beinhaltet Getriebeöle für leichte Anwendungen die nicht mit Additiven versetzt sind. Sie werden in Kegelradverzahnungen, Schneckengetrieben und nicht synchronisierten Schaltgetrieben  verwendet. Öle der Klasse API GL-2 sind für den Gebrauch in gemäßigten Anwendungen geeignet, sie enthalten zumeist Additive, die vor Verschleiß schützen. API GL-3 Öle sind ebenfalls für gemäßigte Anwendungen entwickelt worden, werden allerdings für Hypoidgetriebe nicht empfohlen.

 

Getriebeöl für den passenden Anwendungsbereich

Getriebeöle, die API GL-4 klassifiziert sind, können auch unter schweren Bedingungen eingesetzt werden. Sie sind für Kegelrad- und Hypoidgetriebe mit kleinem Achsversatz geeignet und werden außerdem für nicht synchronisierte Schaltgetriebe empfohlen. Für synchronisierte Schaltgetriebe sind Getriebeöle der Klasse vier in Europa der Mindeststandart.  API GL-5 klassifizierte Getriebeöle sind für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet. Sie werden zur Schmierung von Kegelrad- und Hypoidgetrieben mit großem Achsversatz verwendet. Außerdem sind sie für den Einsatz in Differentialgetrieben geeignet. Häufig verwenden Hersteller bei dieser Art von Getriebeölen verschiedene Freigaben. Das entsprechende Öl darf in diesem Fall nur in dem vom Hersteller freigegebenen Getriebe verwendet werden. Dies ist besonders bei Sperrdifferentialen (LS) häufig vorzufinden. Die Spezifikation API GL-6 wurde zurückgezogen, da sich herausstellte, dass API GL-5 Getriebeöle die Anforderungen ausreichend erfüllen.

Die zum BP-Konzern gehörende Marke Aral gehört zu den größten Ölherstellern auf der Welt. Das Produktportfolio bezieht sich vor allem auf Motoröle für Autos und LkW´s, Getriebeöle und Kühlmittel. Beim Aral Motoröl ist besonders das Aral Longlife III bekannt, da es die neusten VW Freigaben aufweist und mit verlängerte Ölwechselintervalle einbezieht. Dieses und andere Aral Motoröle bieten wir online zu günstigen Preisen an. Die besondere Eigenschaft der Aral Motoröle liegt bei den vielen Freigaben für europäische Fahrzeuge. Egal ob VW, BMW oder Mercedes, Aral hat für einen Großteil der Automodelle ein passendes Motoröl, Getriebeöl und Kühlmittel. Bei den Kühlmitteln reduziert sich das Angebot auf das Aral Kühlmittel Extra und das Aral Kühlmittel Silikatfrei, welche beide online in unserem Online Shop erhältlich sind. Wir bieten zum Kauf von Aral Schmierstoffen ausschließlich 1 Liter Gebinde an. Grund dafür sind die Preise höheren Literpreise bei größeren Gebinden. Zusätzlich finden Sie in unserem Online Shop den Aral Ölfinder, um das passende Aral Öl für Ihr Auto zu finden.