Motoröl

Filter()
Shopping-Möglichkeiten
Freigaben (2)
    2 ausgewählt Alle abwählen
  1. BMW Longlife-01 9 Artikel
  2. BMW Longlife-04 6 Artikel
  3. BMW Longlife-12 FE 1 Artikel
  4. BMW Longlife-98 6 Artikel
  5. BMW Special Oil 3 Artikel
  6. Chrysler MS-10725 3 Artikel
  7. Chrysler MS-10850 4 Artikel
  8. Chrysler MS-10896 3 Artikel
  9. Chrysler MS-11106 1 Artikel
  10. Chrysler MS-11116 3 Artikel
  11. Chrysler MS-12991 2 Artikel
  12. Chrysler MS-6395 6 Artikel
  13. Fiat 9.55535-CR1 3 Artikel
  14. Fiat 9.55535-G1 1 Artikel
  15. Fiat 9.55535-GH2 2 Artikel
  16. Fiat 9.55535-H2 1 Artikel
  17. Fiat 9.55535-M2 2 Artikel
  18. Fiat 9.55535-S1 2 Artikel
  19. Fiat 9.55535-S2 1 Artikel
  20. Fiat 9.55535-S3 1 Artikel
  21. Fiat 9.55535-Z2 2 Artikel
  22. Ford M2C153-C 1 Artikel
  23. Ford SMM-2C 9011A 1 Artikel
  24. Ford WSS-M2C913-A 1 Artikel
  25. Ford WSS-M2C913-B 1 Artikel
  26. Ford WSS-M2C913-C 2 Artikel
  27. Ford WSS-M2C913-D 1 Artikel
  28. Ford WSS-M2C917-A 2 Artikel
  29. Ford WSS-M2C929-A 2 Artikel
  30. Ford WSS-M2C930-A 1 Artikel
  31. Ford WSS-M2C946-A 2 Artikel
  32. Ford WSS-M2C947-A 2 Artikel
  33. GM dexos1 3 Artikel
  34. GM dexos1 Gen 2 2 Artikel
  35. GM dexos2 4 Artikel
  36. GM-LL-A-025 1 Artikel
  37. GM-LL-B-025 7 Artikel
  38. MAN 271 3 Artikel
  39. MB 226.5 5 Artikel
  40. MB 226.51 1 Artikel
  41. MB 226.9 1 Artikel
  42. MB 227.0 1 Artikel
  43. MB 227.1 3 Artikel
  44. MB 228.1 1 Artikel
  45. MB 228.3 5 Artikel
  46. MB 229.1 12 Artikel
  47. MB 229.3 7 Artikel
  48. MB 229.31 5 Artikel
  49. MB 229.5 9 Artikel
  50. MB 229.51 6 Artikel
  51. MB 229.52 2 Artikel
  52. MB 229.71 1 Artikel
  53. MTU 1 Artikel
  54. MTU Typ 2 3 Artikel
  55. MTU Typ 3 2 Artikel
  56. MTU Type 2 1 Artikel
  57. Porsche A40 6 Artikel
  58. Porsche A40 ab Modelljahr 1973 (außer Cayenne V6) 1 Artikel
  59. Porsche C30 1 Artikel
  60. Porsche C30 (Cayenne V6 (außer China) und Cayenne Diesel) 1 Artikel
  61. Renault RGD 1 Artikel
  62. Renault RLD-2 1 Artikel
  63. Renault RN0700 11 Artikel
  64. Renault RN0710 11 Artikel
  65. Renault VI RLD-2 1 Artikel
  66. VW/AUDI 500 00 3 Artikel
  67. VW/AUDI 501 00 1 Artikel
  68. VW/AUDI 501 01 3 Artikel
  69. VW/AUDI 502 00 16 Artikel
  70. VW/AUDI 503 00 1 Artikel
  71. VW/AUDI 503 01 1 Artikel
  72. VW/AUDI 504 00 3 Artikel
  73. VW/AUDI 505 00 22 Artikel
  74. VW/AUDI 505 01 1 Artikel
  75. VW/AUDI 506 00 1 Artikel
  76. VW/AUDI 506 01 1 Artikel
  77. VW/AUDI 507 00 3 Artikel
  78. VW/AUDI 508 00 1 Artikel
  79. VW/AUDI 509 00 1 Artikel
  80. Volvo CNG 1 Artikel
  81. Volvo VDS 2 Artikel
  82. Volvo VDS-3 4 Artikel
  83. ZF TE-ML 05C 1 Artikel
  84. ZF TE-ML 07C 2 Artikel
  85. ZF TE-ML 12C 1 Artikel
  86. ZF TE-ML 16C 1 Artikel
  87. ZF TE-ML 16E 1 Artikel
Hersteller (1)
Filter
  1. Freigaben Fiat 9.55535-CR1 Diesen Artikel entfernen
  2. Freigaben MERCON V Diesen Artikel entfernen
  3. Hersteller Ravenol Diesen Artikel entfernen
Alles löschen
Freigaben  
    2 ausgewählt Alle abwählen
  1. BMW Longlife-01 9 Artikel
  2. BMW Longlife-04 6 Artikel
  3. BMW Longlife-12 FE 1 Artikel
  4. BMW Longlife-98 6 Artikel
  5. BMW Special Oil 3 Artikel
  6. Chrysler MS-10725 3 Artikel
  7. Chrysler MS-10850 4 Artikel
  8. Chrysler MS-10896 3 Artikel
  9. Chrysler MS-11106 1 Artikel
  10. Chrysler MS-11116 3 Artikel
  11. Chrysler MS-12991 2 Artikel
  12. Chrysler MS-6395 6 Artikel
  13. Fiat 9.55535-CR1 3 Artikel
  14. Fiat 9.55535-G1 1 Artikel
  15. Fiat 9.55535-GH2 2 Artikel
  16. Fiat 9.55535-H2 1 Artikel
  17. Fiat 9.55535-M2 2 Artikel
  18. Fiat 9.55535-S1 2 Artikel
  19. Fiat 9.55535-S2 1 Artikel
  20. Fiat 9.55535-S3 1 Artikel
  21. Fiat 9.55535-Z2 2 Artikel
  22. Ford M2C153-C 1 Artikel
  23. Ford SMM-2C 9011A 1 Artikel
  24. Ford WSS-M2C913-A 1 Artikel
  25. Ford WSS-M2C913-B 1 Artikel
  26. Ford WSS-M2C913-C 2 Artikel
  27. Ford WSS-M2C913-D 1 Artikel
  28. Ford WSS-M2C917-A 2 Artikel
  29. Ford WSS-M2C929-A 2 Artikel
  30. Ford WSS-M2C930-A 1 Artikel
  31. Ford WSS-M2C946-A 2 Artikel
  32. Ford WSS-M2C947-A 2 Artikel
  33. GM dexos1 3 Artikel
  34. GM dexos1 Gen 2 2 Artikel
  35. GM dexos2 4 Artikel
  36. GM-LL-A-025 1 Artikel
  37. GM-LL-B-025 7 Artikel
  38. MAN 271 3 Artikel
  39. MB 226.5 5 Artikel
  40. MB 226.51 1 Artikel
  41. MB 226.9 1 Artikel
  42. MB 227.0 1 Artikel
  43. MB 227.1 3 Artikel
  44. MB 228.1 1 Artikel
  45. MB 228.3 5 Artikel
  46. MB 229.1 12 Artikel
  47. MB 229.3 7 Artikel
  48. MB 229.31 5 Artikel
  49. MB 229.5 9 Artikel
  50. MB 229.51 6 Artikel
  51. MB 229.52 2 Artikel
  52. MB 229.71 1 Artikel
  53. MTU 1 Artikel
  54. MTU Typ 2 3 Artikel
  55. MTU Typ 3 2 Artikel
  56. MTU Type 2 1 Artikel
  57. Porsche A40 6 Artikel
  58. Porsche A40 ab Modelljahr 1973 (außer Cayenne V6) 1 Artikel
  59. Porsche C30 1 Artikel
  60. Porsche C30 (Cayenne V6 (außer China) und Cayenne Diesel) 1 Artikel
  61. Renault RGD 1 Artikel
  62. Renault RLD-2 1 Artikel
  63. Renault RN0700 11 Artikel
  64. Renault RN0710 11 Artikel
  65. Renault VI RLD-2 1 Artikel
  66. VW/AUDI 500 00 3 Artikel
  67. VW/AUDI 501 00 1 Artikel
  68. VW/AUDI 501 01 3 Artikel
  69. VW/AUDI 502 00 16 Artikel
  70. VW/AUDI 503 00 1 Artikel
  71. VW/AUDI 503 01 1 Artikel
  72. VW/AUDI 504 00 3 Artikel
  73. VW/AUDI 505 00 22 Artikel
  74. VW/AUDI 505 01 1 Artikel
  75. VW/AUDI 506 00 1 Artikel
  76. VW/AUDI 506 01 1 Artikel
  77. VW/AUDI 507 00 3 Artikel
  78. VW/AUDI 508 00 1 Artikel
  79. VW/AUDI 509 00 1 Artikel
  80. Volvo CNG 1 Artikel
  81. Volvo VDS 2 Artikel
  82. Volvo VDS-3 4 Artikel
  83. ZF TE-ML 05C 1 Artikel
  84. ZF TE-ML 07C 2 Artikel
  85. ZF TE-ML 12C 1 Artikel
  86. ZF TE-ML 16C 1 Artikel
  87. ZF TE-ML 16E 1 Artikel
Hersteller  

3 Artikel

pro Seite
Aufsteigend sortieren
    • synthetisches Motorenöl nach neuer API SN Plus
    • erfüllt ILSAC GF-5
    • für Ford, Chrysler und Fiat Fahrzeuge
    • teilsynthetisches API SN Motorenöl
    • erfüllt IlSAC GF-5
    • für japanische Fahrzeuge
    • exklusives USVO Premium Produkt
    • 5W-20 Motoröl mit ILSAC GF-5
    • vollsynthetische Formulierung

3 Artikel

pro Seite
Aufsteigend sortieren

Riesige Auswahl an Motoröl von vielen Herstellern. Du hast die Wahl!

Dem Motoröl kommt unter allen Schmier- und Betriebsstoffen im Auto besonders hohe Bedeutung zu. Als zentrales Bindeglied zwischen mechanischer Reibung und Energieerzeugung ist das Motoröl maßgeblich an der Kraftübertragung des Motors im Auto beteiligt und ist damit während jeder einzelnen Fahrt verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Führt man sich vor Augen, dass Wechselintervalle für Motorenöle bei teils 30.000 km liegen, wird die Bedeutung der Motorenölqualität noch deutlicher.

 

Motoröle sind im Wesentlichen in Ihrer Viskosität, ihrer Betriebsvorschrift, bzw. Herstellerfreigabe oder Herstellerempfehlung sowie ihrem chemischen Grundaufbau zu unterscheiden. Üblicherweise wird die Viskosität in einer SAE Klasse angegeben. In modernen PKW werden Mehrbereichsmotorenöle eingesetzt, die im kalten Zustand, wie beispielsweise beim Kaltstart des Fahrzeugs, und im warmen Zustand, also bei regulärer Betriebstemperatur bis hin zur Höchstbelastung, in der Lage sind, verschiedene Viskositäten aufzuweisen. Dies ist von bedeutendem Vorteil, da ein Motorenöl so in der Lage ist, mit einer möglichst hohen Fließfähigkeit die rasche Durchschmierung eines Motors beim Kaltstart sicherzustellen und so einen qualitativen Aggregatschutz zu gewährleisten und gleichzeitig bei hohen Betriebstemperaturen eine höhere Viskosität zu bieten, um bei hoher Beanspruchung einen sicheren Schmierfilm aufrechterhalten zu können. Neben der Viskosität grenzen Automobilhersteller die Qualitätsanforderungen an ein zu verwendendes Motoröl durch Spezifikationen oder sogenannte Herstellerfreigaben genauer ein. Gängige Spezifikationen werden von den herstellerübergreifenden Institutionen ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles), dem API (American Petroleum Institute) oder dem ILSAC (International Lubricants Standardization and Approval Committee) definiert. Nach den jeweils definierten Klassen, wie beispielsweise ACEA A3/B4, API SN oder ILSAC GF-5, können Schmierstoffhersteller Ihre Produkte produzieren, während Automobilbauer definieren, welche Spezifikationen für die verschiedenen Fahrzeuge erfüllt werden müssen. Bei vom Fahrzeughersteller individuell definierten Ansprüchen an einen Schmierstoff, wird eine standardisierte Spezifikation durch die sogenannte Herstellerfreigabe bzw. Betriebsvorschrift ersetzt. Eine Freigabe wird direkt vom Fahrzeughersteller ausgegeben. Ölhersteller produzieren hierauf Produkte, die den technischen Anforderungen einer solchen Freigabe gerecht werden. Teils werden diese Produkte anschließend vom Automobilhersteller lizenziert und offiziell freigegeben (in unserem Online Shop sind die Freigaben eines Motoröls in den Produktdetails unter „Freigaben:“ aufgeführt) oder vom Schmierstoffhersteller als zur Verwendung in Fahrzeugen empfohlen, die ein Motoröl der jeweiligen Betriebsvorschrift erfordern (in unserem Online Shop als „Empfehlungen“ von den Herstellerfreigaben abgegrenzt). Zu den gefragtesten durch die Automobilhersteller definierte Betriebsvorschriften gehören beispielsweise die BMW Longlife-01, Mercedes-Benz MB 229.52, VW 505 00 und 507 00 oder GM dexos2. Darüber hinaus existieren jedoch diverse weitere Freigaben der Fahrzeughersteller BMW, Mercedes, VW, Ford, Chrysler und vieler weiterer.

Im Online Shop von ATO24 finden sich neben Produkten namhafter Schmierstoffhersteller auch eine große Auswahl an OEM Produkten, mit denen Automobilhersteller Schmierstoffe unter ihrer eigenen Marke vertreiben. Durch unser breites Sortiment sind wir in der Lage für nahezu jedes Fahrzeug das geeignete Motoröl bereitzuhalten - zu einem günstigen Preis und mit kurzer Lieferzeit, egal ob europäisches, amerikanisches, asiatisches Fahrzeug, PKW, SUV, Sportwagen oder Supersportwagen.

Ravenol ist eine Marke der Ravensberger Schmierstoff GmbH mit Sitz in Werther. Hochqualitative Schmierstoffe werden in Deutschland produziert und im Inland sowie weltweit verkauft. Nach der Gründung im Jahr 1946 entwickelte und produzierte Ravenol zunächst nur Einbereichs-Motorenöle und verschiedene Reinigungsmittel. 1964 folgte die Expansion des Unternehmens und es wurden auch Mehrbereich-Öle der SAE Klassen 10W-30 und 20W-50 in das Produktsortiment aufgenommen. In den 90er Jahren begann die weltweite Ausrichtung der Marke Ravenol und die Premium Produkte „Made in Germany“ wurden international vertrieben. Die hohe Produktqualität wird dabei gleich durch 3 Zertifizierungen bescheinigt. Dies ist zum einen das ISO/TS 16949 Zertifikat, welches das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001 direkt beinhaltet. Das hochmoderne Laboratium von Ravenol ist durch DIN EN ISO/IEC 17025 ausgezeichnet. Bei diesem hohen Qualitätsstandart sind die vielfachen Freigaben durch verschiedenste OEM-Hersteller wie zum Beispiel Daimler, Chrysler, VW, BMW, Porsche, MAN, Volvo, MTU, Deutz, ZF, Steyr Motors, Cummins, und viele andere kein Wunder. Des Weiteren sind die Produkte von Ravenol bei API (American Petroleum Institute) und NMMA (National Marine Manufacturer Association) gelistet.

Ein besonderes Merkmal von Ravenol ist die CleanSynto-Formulierung. Hierfür werden synthetische Grundöle mit Premium Additiven der CleanSynto-Technologie gemischt, so werden Ruß- und Schmutzablagerungen reduziert. Die Öle von Ravenol verlängern die Ölwechselintervalle und die Motorlebensdauer, während sie die Betriebskosten reduzieren. Außerdem hat das Unternehmen aus Ostwestfalen in den letzten Jahren einen weiteren technologischen Coup landen können. Mit der einzigartigen USVO-Technologie konnte die Qualität einiger Motoröle auf ein noch höheres Level gehoben werden. USVO steht für Ultra Strong Viscosity Oil. Primär wird durch die neue Technologie eine extreme Stabilität der Viskosität erreicht, welche den Motor noch stärker schützt. Das ist besonders interessant, für hohe Leistungsspitzen und längerer Betrieb. Seit 2004 ist Ravenol aktiver Sponsor im Motorsport, was die unternehmensinterne Forschung und Entwicklung zusätzlich weiter vorantreibt.